Aktivitäten 2017

SA, 13.5.: Auch dieses Jahr wieder finden sich zwei unserer Teammitglieder beim - vielleicht schönsten Bewerb - des Weinviertler Laufcups ein: im Hauptlauf des Falkensteiner Berggerichtslauf meistern Robert Poperl und Thomas Machacek die 10-km-Strecke in bravourösen 54':43" bzw. 61':49" und sammeln damit weitere wertvolle Punkte in der Gesamtwertung des bis Mitte Oktober laufenden Laufcups im nordöstlichen NÖ.

SO, 7.5.: Wings-for-Life WorldRun Wien: wie im Vorjahr gibt es auch diesmal eine starke Beteiligung unseres Laufteams bei dieser Charity-Veranstaltung zur Unterstützung der Rückenmarksforschung: die TeamAuswahl für den WfLWR gestaltete sich diesmal wie folgt: Bianca Rudolf, Mona Ajjou, Thomas Machacek, Susanne Marquardt und Werner Kroer. Alle Teammitglieder konnten ihre 'Catcher-Car Gnadenfristen' gegenüber dem letztem Jahr ausbauen. Fotos siehe unter Berichte.

SA. 6.5.: Wie bereits fünf Mal in den vergangenen Jahren nimmt Werner Kroer wieder beim mittlerweile traditionellen Welschlauf mit 42,2 KM und 955 Höhenmetern, teil. Bei überraschend warmem Laufwetter finisht Werner in 05:06:33.

SO, 30.4.: "RunLE" beim Laufkriterium rund um das Gebiet der Seeschlacht in Langenzersdorf (NÖ) absolvieren Regina und Robert Poperl die 21,5 km (4 Runden) bei lebhaftem Wind, 15°C und oft starker Sonneneinstrahlung in 02:17:37. Regina gewinnt damit ihre Altersklasse klar und so ganz 'nebenbei' bedeutet/inkludiert dieses Ergebnis auch einen neuen Vereinsrekord im HM bei den Damen des Team Austria Unlimited. Robert reiht sich mit gleicher Finisher-Zeit in Langenzersdorf in seiner AK auf den 5.Rang ein. Wir gratulieren Regina und Robert zu diesem schönen Ergebnis! --> siehe auch unter Berichte

Ostermontag, 17.4.: Vier Teammitglieder fanden sich am Ostermontag in Illmitz zu einer klassischen Osterwanderung unter motivierender Routenplanung und Führung durch Hannes Urban im burgenländischen Seewinkel ein. Nach Absolvierung der ausgedehnten Strecke sollte die Stärkung bei einer traditionellen Osterjause nicht fehlen.

  • 2017_VCM_Medaille

SO, 23.4.: An diesem Sonntag schaut naturgemäß die Laufszene auf den größten Sportevent Österreichs, den VCM - Vienna City Marathon. Wie jedes Jahr ist auch diesmal wieder das Team Austria Unlimited durch zwei LäuferInnen vertreten: Susanne Marquardt erläuft beim Halbmarathon-Bewerb ihr erstes offizielles Ergebnis mit sehr guten 02:27:38, während Werner Kroer bei seinem siebten Marathon des Jahres in 04:38:43 das Ziel erreicht.

  • medailleUNESCO

SO, 26.3.: Wie schon 2014 nimmt Werner Kroer an diesem Sonntag zum zweiten Mal am UNESCO Cities Marathon teil. Die Strecke führt ja von einer Weltkulturerbe-Stadt (Cividale de Friuli) über Palmanova in die zweite dergleichen Stätte: Aquileia. Bei schönem Wetter, aber mit Wind in der zweiten Marathonhälfte finisht Werner in 04:19:19 h.