Aktivitäten

DatumSportveranstaltungen 2018KmTeilnehmer/in
4.5. Welschlauf / Marathon (Ehrenhausen -> Wies; Stmk.) 42.2 W.Kroer, T.Minarik
5.5. Wings for Life WorldRun - Wien  --> ACHTUNG: bei Anmeldung "Team Austria Unlimited" auswählen!! catcher Ina M., Susanne M., W.Kroer, U.Helm, T.Minarik, B.Rudolf, P.Winter, M.Ajjou; Nici Marquardt in CH
11.5. Falkensteiner Berggerichtslauf (Weinviertl. LC) 10 T.Machacek, R.Poperl
12.5. Genf Marathon (CH) 42.2 W.Kroer
6.7. Zermatt Marathon (CH) 42.2 W.Kroer

Fortlaufende Vereinsstatistik aktiver Mitglieder

Bewerb 2007 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 2019
∑ Bewerbe p.a.  28 26 16 10 21 41 48 63 56 83  78 74 4 548

für Details --> siehe unter "Das-sind-Wir"

  • 2019_LCC-Fruehjahr

SO, 14.4.: Gerade mal eine Woche nach dem großen Vienna City Marathon findet erneut ein Marathon in der Hauptstadt statt. Der 7. LCC Frühlingsmarathon wird zur Gänze auf einer 6 Runden-Srecke im Wiener Prater ausgetragen, die entlang der Hauptallee ums Heustadlwasser führt. Werner Kroer kann sich mit 04:17:45 h im relativen kleinen Starterfeld von 38 Läufern (4 DNF) als 3. seiner AK klassieren.

  • 2019_VCM_s

SO, 7.4. - Vienna City Marathon (AT): Zum 36. Mal geht der VCM wieder in Wien über die Bühne. Nach dem seit Jahren vor der UNO-City positionierten Start des Halbmarathons und Marathons führt die Strecke dann durch den Prater in den 1. Bezirk, über die Wienzeile nach Schönbrunn und retour über die Mariahilferstraße zum Burgtheater. Der Marathon zieht eine zweite Schleife nochmals durch den Prater und dann durch den 1. Bezirk zum Ziel vor dem Rathausplatz. Werner Kroer erreicht bei einer 6. Teilnahme am VCM eine Zeit von 04:31:34, und Susanne Marquardt kommt beim Halbmarathon mit 02:27:55 als 411. ihrer AK ins Ziel.

  • 2019_MVV_MAD_Medaille

SO, 24.3. - Maratón Vias Verdes (ESP): Den ersten Marathon im Jahr kann sich unser Obmann, Werner Kroer, ins Laufbuch schreiben. Diesmal ging es in Arganda del Rey (einem Vorort von Madrid) auf Pilger- und Radwegen die Hügellandschaft rund um Madrid entlang. Bei sommerlichen Temperaturen finisht Werner die kupierte 42,2 km Strecke mit ein paar Höhenmetern auf ehemaligen Eisenbahntrassen in 04:41:33. Vierter Platz in seiner AK.

  • 2018_Malaga_Marathon

SO, 9.12. - Maratón Málaga (ESP): Nach zweimonatiger 'Pause' vom Marathon-Laufen, nimmt Werner Kroer nochmals in diesem Jahr (Marathon/Ultra # 31 in 2018) an einem offiziellen Lauf der klassischen 42,2 km Distanz teil. Bei hervorragendem Laufwetter (Sonne!) in Málaga finisht er in 04:34:25. Insgesamt klassieren sich am Sonntag 2.411 TeilnehmerInnen im Marathonbewerb an der andalusischen Mittelmeerküste.

 

  • 2018_LCC_Herbstmarathon

SO, 14.10.:  Auf der klassischen 42,2 km - Distanz ist der Herbstmarathon des LCC die zweitgrößte Marathonveranstaltung in Wien. Bereits zum zwölften Mal nimmt Werner Kroer an diesem Lauf von 6 Runden entlang der Prater Hauptallee, mit Start und Ziel im Wiener Hanappi-Stadion, teil. Seine Zeit diesmal: 04:01:58 und damit knapp sub-4:00 verpasst, aber immerhin 43. Platz von 78 TeilnehmerInnen.

SA, 13.10.: Bei der 4. Auflage des Langenzersdorfer Night Run gab es erstmals einen „Massenstart“: Alle TeilnehmerInnen am 5km-Lauf, am 10km-Lauf sowie am Staffelbewerb starteten gemeinsam um 19.30 Uhr in das stimmungsvolle Nachtrennen. Unser Mitglied Robert Poperl entschied sich für den klassischen Zehner (10 km). Dabei galt es, vier Mal einen attraktiven und abwechslungsreichen Rundkurs durch Ortszentrum und Aupark zurückzulegen. Robert teilte sich seine Kräfte gut ein und erreichte nur eine Woche nach dem Höhenstraßenlauf nach 53:25 Minuten das Ziel und damit den beachtlichen fünften Rang in seiner Altersklasse.

  • Wiener_Hoehenstrasse_PK

SA, 6.10.: Der Wiener Höhenstraßenlauf ist eine Phänomen für sich - er ist Europas ältester kontinuierlich durchgeführter Straßenlauf. Und nicht nur das macht ihn höchst attraktiv als Veranstaltung. Auch der Umstand, daß noch auf der zumTeil gepflasterten Bergstraße die Serpentinen auf den Kahlenberg hochgelaufen wird, begeistert seit je her Läufer und Läuferinnen. Bei Prachtwetter - einem unvorstellbar goldenen Herbsttag - absolvierten unsere Mitlgieder Thomas Machacek und Robert Poperl die 14,3 Kilometer lange Strecke in recht wackerer Manier: zum ersten und wohl auch letzten Mal traten unsere beiden Läufer in derselben Altersklasse an, was Robert als 'bedeutend' Älteren zusätzlich motivierte, nicht in ein Genusslauftempo zu verfallen. Als der Bergauf-Mühen gab es am Ende erstklassige Platzierungen: mit 01:18:38 erreichte Robert den 160. Rang und Thomas mit 01:25:59 den insgesamt 210. Platz. Im Zielbereich auf der Marswiese feirte man dann gebührend, fachsimpelte mit ehemaligen Laufgrößen und genoß das isotonische Lieblingsgetränk vom Fass :-)

  • Rauchwart_M_2018

SO, 30.9.: Beim 5. Rauchwart Marathon im südl. Burgenland - es ist der einzige Lauf über die klassische 42,2 km Distanz im östlichsten Bundesland - konnte unser Mitglied Werner Kroer bereits seine dritte Teilnahme an diesem gut organisierten und sehr läufer-freundlichen Event verzeichnen. Dieses Jahr wurde der ursprünglich im November anberaumte Termin etwas vorverlegt (was leider zu Lasten der Teilnehmerzahl ging) und gleichzeitig die Strecke optimiert. Der Kurs geht jetzt zum größten Teil entlang dem Badesee und angrenzenden Teich, was dem Ambiente des Laufs sehr gut tut. Werner absolviert die insgesamt 9 Runden auf großteils Spazierwegen in "trittsicheren" 04:10:32 h (insgesamt 21 von 35 Finishern).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen